Global denken - lokal handeln

Auch große Veränderungen müssen im Kleinen beginnen!

Bitte unbedingt beachten!

Auch wenn die Infektionszahlen schon wieder deutlich steigen, wollen wir das Repair Café weiterhin anbieten. Aufgrund der geltenden Bestimmungen, haben wir uns dazu entschlossen die Repair Cafés als „2G-Veranstaltung“ (also nur Genesene oder Geimpfte) durchzuführen.
Im Interesse Ihrer und unserer Gesundheit bitten wir Sie darüber hinaus an einen Mund- und Nasenschutz zu denken und soweit möglich auf ausreichend Abstand zu achten.

Stattfinden soll das nächste Repair Café am

4. Februar 2022 von 14 bis 17 Uhr im Maria-Magdalena-Haus, Gerhart-Hauptmann-Straße 10.

Da sich die Situation jederzeit wieder ändern kann, finden Sie hier stets die aktuelle Informationen zum geplanten Repair Café.

Bei Rückfragen senden Sie bitte eine Nachricht per E-Mail an: repair-cafe@agenda21-ush.de

4

Auf der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro wurde 1992 ein globales Aktionsprogramm, die „AGENDA 21“, von 178 Staaten unterzeichnet. Kernbereiche sind dabei die Ökonomie, die Ökologie und das soziale Miteinander. Neben Regierungen und internationalen Organisationen sind Städte und Gemeinden aufgefordert, eine lokale Agenda 21 aufzustellen nach dem Motto:

"Global denken - lokal handeln!"

In Unterschleißheim wurde die Idee mit dem Team AGENDA 21 verwirklicht. Es ist ein Beirat der Stadt mit 10 Mitgliedern aus der Zivilgesellschaft und der Wirtschaft, dem Bürgermeister und 4 Mitgliedern des Stadtrates besetzt.

Die Sacharbeit mit dem Ziel des Schutzes der Umwelt und der Verbesserung der Lebensqualität für uns und die nachfolgenden Generationen erfolgt in Projektgruppen, die allen Bürgerinnen und Bürgern offenstehen.