Global denken - lokal handeln

Auch große Veränderungen müssen im Kleinen beginnen!

2 1/2 Jahre „Offener Bücherschrank“ in Unterschleißheim

Seit 2 ½ Jahren gibt es den Offenen Bücherschrank am Lohhofer Bahnhof und hunderte von Büchern wurden von Spendern hineingestellt, um von Bücherfreunden gefunden und wieder herausgeholt zu werden. Es ist ein nachhaltiges Geben und Nehmen, das allen Beteiligten echte Freude bereitet. Damit diese Freude ungetrübt bleibt kümmern sich nach wie vor mehrere Bücherschrankpaten um den Inhalt des Schrankes. Sie kontrollieren fast täglich die Bücher und achten auf Ordnung, Qualität und Sauberkeit.

Um die Arbeit dieser wichtigen Paten nicht unnötig zu erschweren bitten wir die Spender dringend, folgendes zu beachten: Legen Sie keine Prospekte, Flyer oder Zeitschriften in den Schrank, ebenso keine Lexika und alte Atlanten und keine Romane, die 30 Jahre oder älter sind. Für solche Entsorgungen ist der Bücherschrank nicht gemacht. Und stellen Sie bitte nur so viele Bücher in den Schrank wie Platz haben.

Der Bücherschrank soll sauber, ordentlich und übersichtlich sein, dann erfüllt er seinen Zweck zur Freude aller Bücherfreunde und Leseratten. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Auf der Innenseite der Türen finden Sie übrigens Infos zu weiteren Projekten des Team Agenda 21 sowie Kontaktadressen.

Bitte diesen Beitrag in den sozialen Medien teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter