Global denken - lokal handeln

Auch große Veränderungen müssen im Kleinen beginnen!

Neustart im Repair Café geglückt

Nach fast 1 ½ Jahren coronabedingter Unterbrechung wagte das Repair Café im Herbst einen Neustart. Besonders erfreulich war, dass wir unser Team dabei mit einer Reihe neuer Helfer aus unterschiedlichen Altersgruppen verstärken konnten.

Auf sie wartete bei den Terminen im September und Oktober ein bunter Strauß an Aufgaben. So waren beispielsweise bei einem Aktenvernichter eine unterbrochene Leiterbahn und ein defekter Schaltkontakt zu beheben, bei einem Mixer musste ein Draht wieder angelötet werden, bei einem Walkman wurde ein Antriebsriemen ersetzt und bei einer Nähmaschine die Unter-fadenspule gereinigt und neu eingestellt. Bei einer externen Festplatte war das Netzteil defekt und bei einem ferngesteuerten Spielzeugauto konnte ein defekter Motor als Ursache ermittelt und das passende Ersatzteil im Internet gefunden werden.

Auch wenn wir nicht alle Probleme lösen konnten, nahmen wir die Unterschleißheimer Wies’n zum Anlass um uns nach getaner Arbeit im Festzelt noch auf ein Bier und eine Brotzeit zu treffen.

Unser nächstes Repair Café planen wir am

5. November von 14 bis 17 Uhr im Maria-Magdalena-Haus, Gerhart-Hauptmann-Straße 10.
Da sich die Situation jederzeit wieder ändern kann, finden Sie aktuelle Informationen zum Repair Café auf unserer Homepage: www.agenda21-ush.de

Martin Birzl
Sprecher Team AGENDA21

Bitte diesen Beitrag in den sozialen Medien teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter